Startseite
    Werke von meinen Kunden
    Dawanda
    Häkeln
    Anleitungen
    Filzen
    Familie
    Nähen
    Färben
    Links
    Viecher
    Seife
    stricken
    spinnen
    Sonstiges
    Über mich
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Freunde
   
    flottesocke71

    druck-vom-stein
    - mehr Freunde




  Links
   Mein Ebayshop
   Mein Dawanda-shop
   Anaj
   Anni
   crow calling woman
   Gestrickte Socken
   Heidi
   Jassi
   Judith
   Katarina
   Katzensocke
   klusistrick
   Michael
   Nora
   nuno life
   Olli
   Ruth
   Sabine
   Jumpcrew-Geesthacht
   Schäferei Raufer / Merinowolle
   Stricklinks
   Reichtum an Stricklinks
   Wollsisters
   Kunstmarkt
   karmakraft / Stoffdruckerei
   Kostenlose Schnittmuster
   Nähen und Schneidern
   Stoffrestposten
   Stoffmarkt Holland
   Hobbyschneiderin
   ottobre
   Mittelalterkleidung




  Letztes Feedback
   30.11.17 13:14
    Damit es potrachatsja wu
   2.12.17 09:10
    Haben sich vorgenommen,
   7.12.17 11:06
    Sie wollen potrachat zwe
   8.12.17 12:35
    sawodnoj den Feiertag sc
   26.07.20 02:32
    Muchas gracias. ?Como pu
   28.07.20 06:30
    Muchas gracias. ?Como pu





https://myblog.de/superspinnerin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Erklärung meines Filzens

Ich zeige Euch hier, wie ich die Wolle auf dem Stoff filze, weil Laura mich gefragt hatte. Es gibt sicherlich noch andere Anleitungen, welche eventuell besser sind, aber diese Anleitung habe ich mir selbst erarbeitet. Ihr könnt gerne danach arbeiten, allerdings übernehme ich keine Haftung für die Anleitung und leiste auch keinen Schadensersatz. Weil mein Organzaschal schon fertig ist, habe ich eine neue, blaugefärbte Stoffwindel genommen, auf welche ich schon ein Tier gefilzt hatte. Das Prinzip ist das gleiche, egal ob Organza oder Stoffwindel. 1. Zuerst zeichne ich das Motiv vor. Hierfür nehme ich immer günstige Wachsmalstifte. Bilder Upload Hier nochmal in Nahaufnahme: 2. Jetzt schneide ich eine Abdeckfolie aus dem Baumarkt auf Windelgröße und lege die Windel darauf aus. 3. Nun lege ich das vorgezeichnete Motiv mit der Rohwolle aus. Dabei lege ich immer sehr viel Rohwolle auf die Zeichnung, da beim Filzen sich die Rohwolle zu ca. 30 % zusammenzieht. 4. Wenn denn die ganze Wolle ausgelegt ist, begieße ich die Wolle und den Stoff mit einer grünen Seife/Wassermischung und reibe in sanften Kreisen über die Wolle. Dabei verfilzt sich die Wolle schon mitsichselbst und dem Stoff. 5. Sobald die Wolle angefilzt ist, rolle ich die Windel mit der Abdeckfolie zu einer Rolle auf, wobei keine 2 Windellagen sich berühren dürfen. Die Rolle wird dann mit mehreren Wollresten fest zusammengebunden, so daß sie sich nicht aufrollen kann. 6. Als nächstes kommt die Rolle in eine Schüssel mit handwarmen Wasser und wird von mir ordentlich durchgeknetet. Hierbei geht die Folie schon etwas kaputt und der Stoff saugt sich voll Wasser. 7. Nach dem starken Kneten wringe ich die Rolle aus und packe sie mit der nächsten Waschladung in die Waschmaschine. Dort laß ich sie ganz normal mitwaschen. Nach der Wäsche kommt die Rolle mit in den Wäschetrockner und wird dort auch nochmal ordentlich durchgepustet. 8. Bei mir ist die Wolle jetzt schon ganz schön verfilzt und der Stoff hat sich teilweise zusammengezogen, weil die Wolle ja auch um einiges geschrumpft ist. Allerdings sind nicht immer alle Teile an den Stoff rangefilzt. Da helfe ich mit einer Filznadel "per Hand" nach. 9. Nun ist das Tuch fertig und wartet auf seine weitere Verarbeitung. Wahrscheinlich wird es Teil einer Jacke werden. Die Abdeckfolie aus dem Baumarkt kann man jetzt leider wegschmeißen. Wie gesagt, Ihr dürft diese Anleitung gerne ausprobieren. Ich nehme auch gerne Änderungsvorschläge an. Aber ich übernehme keine Haftung und werde auch keinen Schadensersatz leisten. Das Copyright für die Fotos liegt bei mir.
7.12.08 18:16
 


Werbung


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Laura / Website (14.12.08 16:53)
Liebe Silvia,
da bin ich nun endlich. Aber man kommt hier auch kaum in die Blogs rein. Ich weiß jetzt nicht, woran das genau liegt. Auch komische Meldungen kommen. Vielleicht ist auch nur mein PC daran schuld?

Und nun schaue ich mir mal die Filz-Anleitung an, denn das hat mich auch schon länger mal interessiert. Das hast Du aber sehr schön mit Fotos und sehr ausführlich beschrieben. Vielleicht versuche ich das auch irgendwann mal. Danke für Deine viele Mühe. Ich kopiere mir die Anleitung mal.

Herzliche Grüße
von
Laura


Laura / Website (14.12.08 17:02)
Stimmt es, daß das Filzen körperlich sehr anstrengend sein soll? Das habe ich mal in einem anderen Blog gelesen und dort wurden sogar nur kleinere Teile hergestellt. ?


Angelika / Website (18.2.09 10:23)
Diese Anleitung habe ich mir sofort abgespeichert, sie ist genau richtig jetzt für mich. Ich finde den Hinweis mit den Windeln Klasse, spart mir viel Geld.
Danke, so werde ich mir eine tolle Sommerbluse filzen und nähen.
Liebe Grüße aus Bärlin

Angelika.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung